Categories:

Wo ist denn dieser schöne Brunnen in Villingen zu finden? Er steht in der Rosengasse in Villingen. Interessant, dass er einer der wenigen Brunnen Villingens ist, der noch als Trinkwasserbrunnen ausgewiesen ist. Die meisten Brunnen Villingens sind mittlerweile als „kein Trinkwasser“ etikettiert. Wobei das Wasser laut Auskunft der Stadtwerke VS immer noch Trinkwasserqualität hat. Aus rechtlichen Gründen wurde das Wasser umetikettiert.

Tags:

7 Responses

  1. …Metzgermeister Kersten bestätigte jüngst den Stand des Brunnens an der Gartenmauer des benannten Glasermeisters.
    Man nehme ruhig einen Schluck der lfd. Schüttung
    an Trinkwasser aus dem einen von zwei Brunnen, die dies wohl gesundheits-unschädlich noch möglich machen.

  2. Lieber Herr Bräun, ich vermisse einen Link zu Ihren Webseiten bzgl. dieses wunderschönen Brunnens 😉 ! Sie verfügen über sooo viiiele interessante Geschichten und Informationen, es ist eine helle Freude für mich, darin stundenplang zu stöbern und zu lesen! Und jetzt?! Keine Bräun-Geschichte zu diesem Brunnen? 😉

  3. Ja, ich habe ihn erkannt, den Brunnen beim Haus von Waldemar Flaig.
    Allerdings habe ich dort immer gern über den Gartenzaun „gschächlet“ und das gepflegte Gärtchen bewundert sowie den Birnbaum am Haus.
    Bei einer Stadtführung mit Gästen aus einem Gartenbauverein bin ich extra dort vorbei gegangen und natürlich auch am Spittelgarten.

  4. Bonjour!
    Granitbrunnen in der Rosengasse, vor dem Haus Waldemar Flaig, Glasmeister. Mehr weiß ich leider nicht….

  5. Ja. das ist er!!! Der Namenlose!
    Einer der beiden (?) letzten Brunnen, wenn denn die Beschriftung stimmt, aus dem Trinkwasser fließt, oder aus dem über Tag und Wochen in der Rosengasse hinterm Henybogen Frischwasser „verplempert“ wird.
    Doch wer zahlt’s??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.